Produktkategorie

Knowledge

Die notwendigen Bedingungen des Magnetabscheiders
Jan 19, 2018

Magnetische Partikel im Magnetabscheider Magnetfeld, zusätzlich zu der Rolle der Magnetkraft, sondern auch durch die Rolle der Wettbewerbsfähigkeit. Wettbewerbsfähigkeit kann definiert werden als die Kraft aller mechanischen Kräfte in der entgegengesetzten Richtung des Magnetismus, einschließlich der Schwerkraft, Zentrifugalkraft, Trägheitskraft und hydrodynamischen Widerstand. In der magnetischen Separation Prozess, magnetische Kraft ist es, magnetische Teilchen zu fangen, auch bekannt als magnetische Trapping-Kraft, Wettbewerbsfähigkeit ist es, magnetische Teilchen aus dem magnetischen Pole Kraft, auch bekannt als die Detachment Force. Offensichtlich ist die notwendige Bedingung zum Trennen magnetischer Partikel von nicht magnetischen Partikeln, dass magnetische Partikel magnetischer sind als konkurrierende. Um zwei verschiedene Arten von magnetischen Teilchen zu trennen, ist die notwendige Bedingung, dass starke magnetische Teilchen mehr magnetische Kraft als Wettbewerbsfähigkeit sein sollten, die schwächeren magnetischen Teilchen sollten geringer als die konkurrierende Kraft sein. Müssen erklären, in der magnetischen Trennung Praxis kann nicht absolut rein magnetische Produkte und nicht-magnetische Produkte, zusätzlich zu der Verwachsung der Monomerlösung, um die Produktreinheit zu beeinflussen, einige Monomer magnetische Partikel in nicht-magnetischen Produkten gemischt, einige Monomer nicht magnetische Partikel in magnetische Produkte. In ersterem Fall nimmt die Rückgewinnung der magnetischen Komponente ab, der Hauptgrund ist, dass die Partikelgröße dieser magnetischen Partikel zu dünn ist, die magnetische Kraft nicht ausreicht, um den Widerstand der Flüssigkeit und anderer Konkurrenzfähigkeit zu überwinden; Die letztgenannte Situation führte zu einem Rückgang des Gehalts an magnetischen Produkten, der Hauptgrund ist, dass es eine starke Wechselwirkung zwischen Teilchen, Teilchengröße des feineren, Aufschlämmungskonzentration gibt. Die Wechselwirkungskraft zwischen Teilchen ist offensichtlicher.

Die elektromagnetische Spule kann bewirken, dass der Eisenkern und die Magnetpole des Magnetseparators magnetisiert werden und ein Magnetfeld um sie herum erzeugen. Ein magnetisches Feld zwischen den Magnetpolen bewirkt, dass die Erzpartikel magnetisiert werden, Magnetismus zeigen und dann eine magnetische Kraft erzeugen, und die nichtmagnetischen Erzkörner können nur eine schwache magnetische Kraft erhalten, die mit bloßem Auge nicht sichtbar ist, was zur Trennung führt magnetische Erzpartikel und nichtmagnetische Erzkörner. Daher ist ein weiteres Verständnis der Magnetisierung des Materials, einschließlich der Struktur des magnetischen Materials, des Verhaltens im Magnetfeld und der Messung der Magnetisierung, wesentlich für das Verständnis der Natur des magnetischen Trennprozesses.

  • QR CODE
  • facebook