Produktkategorie

Wissen

Drei Hauptpunkte, um den guten magnetischen Trennungseffekt des magnetischen Trenners des trockenen Typs sicherzustellen
Jan 19, 2018

Magnetabscheider vom Trocken-Typ ist ein unentbehrliches magnetisches Trenngerät in der Mineralaufbereitungsanlage, besonders geeignet für Magnetit, Pyrrhotit, Rösterz, Ilmenit und andere Materialien wie Kohle, nichtmetallische Mineralien, Baumaterialien und andere Materialien zur Eisenentfernung Betrieb.

Baogan-Typ Magnetabscheider, um eine gute magnetische Trennung der folgenden drei Hauptpunkte zu erreichen: 1, die Dicke der Zuführschicht auf die Dicke des Materials und die Größe der verarbeiteten Rohstoffe und magnetischen Mineralgehalt. Grobkörnige Rohstoffe sind in der Regel dicker als feinkörnige Erzfugen. Bei grober Körnung sollte die Zuführdicke das 1,5-fache der maximalen Körnung nicht überschreiten, und die Dicke der Zuführschicht kann etwa das 4-fache der maximalen Körnigkeit erreichen, und die feine Füllhöhe kann das 10-fache erreichen. Rohstoffe in den magnetischen Mineralgehalt, sollte die Futterschicht dünner sein. Wenn sie zu dick ist, dann ist am Boden des magnetischen Teilchens nicht nur weniger magnetisch, und zusätzlich zu ihrem eigenen Gewicht, sondern auch durch den oben genannten nichtmagnetischen Erzpartikeldruck, verringern sich die Rückgewinnung magnetischer Produkte. Magnetischer Mineralstoffgehalt für eine lange Futterschicht kann entsprechend dicker sein.
2. Die Vibrationsgeschwindigkeit der Vibrationsrille bestimmt die Zeit und die mechanische Kraft der Erzkörner im Magnetfeld. Je größer das Produkt der Vibrationsfrequenz und der Amplitude der Vibrationsrille ist, desto größer ist die Vibrationsgeschwindigkeit und desto kürzer ist die Verweilzeit der Erzkörner im Magnetfeld. Die mechanischen Kräfte, die auf die Erzkörner einwirken, sind hauptsächlich Schwerkraft- und Trägheitskräfte, und die Schwerkraft ist eine Konstante, und die Trägheitskraft ist proportional zum Quadrat der Geschwindigkeit. Schwache magnetische Mineralien in dem Magnetfeld durch die magnetische Kraft ist nicht viel mehr als Schwerkraft, deshalb, wenn die Geschwindigkeit der vibrierenden Nut eine bestimmte Grenze überschreitet, wegen der Zunahme der Trägheitskraft, ist die magnetische Kraft nicht genug, um sie gut zu absorbieren Daher sollten die schwachen magnetischen Mineralien in der Magnetfeldgeschwindigkeit des magnetischen Separators niedriger sein als die starke magnetische Mineralgeschwindigkeit.
Im Allgemeinen, wenn ausgewählt, das Rohmaterial der Monomermineralien, ihre magnetische starke Vibrationsrillenvibrationsgeschwindigkeit kann höher sein; Beim Scannen enthält das Rohmaterial mehr Verwachsungskörper und der Magnetismus des Verwachsungskörpers ist schwächer, um die Wiederherstellungsrate zu erhöhen, sollte die Geschwindigkeit der Vibrationsrille niedriger sein. Die Behandlung von feinen Materialien, Vibrationsrillen Frequenz sollte etwas höher sein (zugunsten der losen Erzpartikel), die Amplitude ist kleiner, während die Verarbeitung grober Teilchen, sollte die Frequenz etwas niedriger sein, sollte die Amplitude größer sein. Die geeigneten Betriebsbedingungen sollten durch die Praxis entsprechend der Art der Rohmaterialien und den Anforderungen der Trennung bestimmt werden.
3, die Magnetfeldintensität und Arbeitsabstand Magnetfeldstärke und Arbeitsraum mit den verarbeiteten Rohstoff Granularität, Magnetismus und Operation Anforderungen sind eng verwandt. Wenn das Arbeitsspiel fest ist, hängt die magnetische Feldstärke zwischen den beiden Polen von der Anzahl der Windungen der Spule ab, die Windungszahl ist nicht einstellbar, so dass die Stärke des Magnetfeldes durch Ändern der Stromstärke eingestellt werden kann. Die Größe des Magnetfeldes hängt von den magnetischen und betrieblichen Anforderungen des verarbeiteten Materials ab. Die schwächere Magnetfeldstärke sollte für die Verarbeitung von starken magnetischen Mineralien und ausgewählten Operationen verwendet werden. Die starke Magnetfeldstärke sollte verwendet werden, um mit den schwächeren Mineralien und Sweep-Operationen umzugehen.
Wenn der Strom fixiert ist, kann eine Änderung der Arbeitsfreiheitsgröße gleichzeitig die Magnetfeldintensität und den Magnetfeldgradienten ändern. Der Effekt der Änderung der Strom- und Arbeitslücke ist also nicht genau gleich. Die Verringerung der Arbeitslücke erhöht die Magnetfeldstärke dramatisch. Die Größe des Arbeitsraums hängt von der Größe des verarbeiteten Rohmaterials und den Erfordernissen des Betriebs ab. Es ist größer im Umgang mit groben Ebenen, kleiner im Umgang mit dünnen Ebenen. Sweep, so weit wie möglich, um die Arbeitslücke auf ein Minimum zu reduzieren, um die Erholung zu verbessern; Wenn ausgewählt, ist es am besten, die Lücke zwischen den Arbeiten zu vergrößern, die ungleiche Verteilung des Magnetfeldes zwischen den beiden Polen zu verringern und den Abstand zwischen den magnetischen Teilchen zu den Scheibenzähnen zu erhöhen, um die Selektivität der Trennung zu erhöhen, den Grad der magnetischen Produkte zu verbessern Gleichzeitig ist es notwendig, den Strom zu erhöhen, um die Abnahme der Magnetfeldintensität aufgrund der Vergrößerung des Arbeitsspalts zu kompensieren.

  • QR CODE
  • facebook